Ein Raum zum Honig schleudern

Die alte Waschküche bauten wir so um, das wir dort unseren Bienenhonig schleudern können.  So ein Raum muss richtig dicht sein, damit Bienen und Wespen keinen Weg hinein finden. Es duftet beim Schleudern nämlich ganz lecker und da bekommen nicht nur die Ameisen Appetit.

Unsere 3 Waben Schleuder ist an der Wand fest montiert und nimmt nur wenig Platz ein. Das Schleudern selbst ist Handarbeit. Die Görlitzer Firma, die diese Dinger herstellte gibt es nicht mehr und damit ist die Nachrüstung mit einem Motor nicht ganz einfach, aber wir arbeiten daran.

Der Raum wird auch für die Wachsgewinnung und für das Gießen der Mittelwände genutzt.  Meine Bienen bekommen nur Mittelwände aus eigenem Wachs und eigener Produktion. Das ist zwar aufwändig, aber ich glaube, den Bienen tut es gut.

Bilder rechts:

1. Die Wabenkiste ist gut gefüllt

2. Wabe im Entdeckelungsgestell

3. Beim Abfüllen (in der Küche)

Bild links: Unsere Drei-Wabenschleuder mit 3 entdeckelten DNM Waben für Flachzargen vor dem Schleudern.