Erste Ideen nehmen Gestalt an

Hier in Cantdorf, einem Ortsteil von Spremberg in der Niederlausitz entsteht ein neues Projekt für Mit -u. Selbermacher.


Die alte Scheune Am Bach 9 wird zu einer Mitmachwerkstatt umgebaut. Es sind hier verschiedene Kurse angedacht. Wir arbeiten auch an der Bereitstellung offener Umweltbildungsangebote.
Im Garten soll ein kleiner Grillplatz angelegt werden, wir testen verschiedene Möglichkeiten, um auch in unserem trockenen Sandboden etwas ernten zu können.
Im Haus wird eine Ferienwohnung entstehen.

Kooperierend ergänzt wird unser Projekt mit dem Angebot "Bilckwechsel". Hier werden seit einigen Jahren u.a. Beratungen zu Unterstützter Kommunikation und Familienaufstellungen angeboten.

Was läuft hier

Die geplanten Mitmachaktionen machen noch etwas Kopfschmerzen. Immerhin ist das Material für die Expedition Erdreich angekündigt und beim FLOW-Projekt könnte es Hilfe von der BTU geben.  Wir sind gespannt.

Am 24.4. fand der Rattan-Bogenbaukurs statt. Drei Bögen wurden gefertigt und natürlich auch getestet. (Bild links) Weitere Fotos vom Kurs unter Bogenbau.

Im Mai stehen zwei Termine zum Kochkistenbau an. 

Natürlich kann auch unsere Bogenschießbahn genutzt werden. Wer individuell seinen eigenen Bogen bauen oder Holzpfeile anfertigen möchte, kann das natürlich nach Anmeldung gern bei uns machen. Manau Bogenrohlinge von 1,30 bis 1,60 m Länge incl. entsprechender Sehne und Schäfte 5/16 32" und Zubehör für Holzpfeile stehen zur Verfügung.

Zum Offenen Abend "Familienaufstellung" am 27.5. um 19:00 Uhr werden noch Anmeldungen angenommen.

Jetzt auch Seifenkistenbau

Ganz neu ist jetzt auch der Bau einer Seifenkiste mit in das Werkstatt-Programm aufgenommen worden. Termine dazu gibt es nicht. Wer mitbauen will, einfach melden.

(Natürlich kostet das Mitbauen nichts. Die Kiste muss nach dem Zusammenbau aber auch zurück in eine Schule und wird dort komplett fertig gestellt.)

Roboterwettbewerb wird vorbereitet

Ja, mein altes Hobby lässt mich noch nicht los. tatsächlich bereite ich wieder einen Roboterwettbewerb vor. Der wird aber diesmal in Weißwasser in der Station für Natur und Technik am 26. Juni stattfinden. Es müssen diesmal Büroklammern aus einer Büchse geholt und zur Base gebracht werden. Natürlich muss das vorher geübt werden. Alle Infos dazu wird es in Kürze geben. Wer aus Cantdorf und Umgebung mitmachen möchte und noch keinen eigenen Robi oder ferngesteuertes Fahrzeug hat, kann sich gern bei uns melden und mit unserem LEGO Spike trainieren. Mehr zum Wettbewerb: blog.station-weisswasser.de/7235.

 

Mitmachaktionen ab April

Mit der Expedition Erdreich und der Aktion FLOW laden zwei Citizen Science Projekte große und kleine Bürgerforscher zum Mitmachen ein!

Flow Expedition E.

Termine 2021

Wir wollen das Unwort ja nicht nennen, aber es bewegt uns natürlich auch. Trotzdem haben wir uns über Termine Gedanken gemacht. Wir sind eben unverbesserliche Optimisten! Schaut doch mal hin und hofft mit uns.

Wir bitten um Anmeldungen bis jeweils eine Woche vor Kursbeginn. Zu den Kursen ohne Termin wäre eine Interessenbekundung hilfreich. Anmeldung möglichst online, Infos dazu auf Konkakt

Eine Ausnahme bildet der Bogenbaukurs mit Gerhard im September. Hierfür bitte frühestmöglich auf Baum & Bogen anmelden.

Der Spike ist da

LEGO Education Spike Prime ist die Bezeichnung des ersten Roboters im Kochsatreff. Einen richtigen Namen müssen wir für Ihn erst noch finden. Wer hilft mit?

Mehr dazu auch bei "Was passiert".

Mehr über den Spike und den möglichen Einsatz in Schulen gibt es auf https://education.lego.com/de-de/meetspikeprime.

Ein Video von unserem ersten kleinen Test mit dem Roboter haben wir bei Youtube hochgeladen: https://youtu.be/M4O5UlOXRyE

In den Winterferien machen wir einen kleinen Kennenlernkurs, wenn der Jens Spahn uns lässt. Eventuell auch noch am 29.12. >>>Termine

Zu viel geerntet

Das schaffen wir zwei nicht alles. Wer möchte, kann sich gern welche holen kommen. Kleine Spende für den Aufbau unseres Kochsatreffs wäre nett, ist aber nicht Bedingung. Manchmal  nehmen wir auch eine kleine Kostprobe der selbst gekochten Kürbissuppe.

Wir haben auch einen Freiluft - Kochkessel. Damit könnte die Suppe auch bei uns vorbereitet, gekocht und abgefüllt werden. Die Entsorgung der Reste übernimmt unser Komposthaufen gern (aber bitte anmelden).

Aus aktuellem Anlass

Wie Ihr alle wisst, gibt es momentan diverse Einschränkungen. Das ist auch so bei unseren Bastelworkshops. Wer sich als erster anmeldet, hat die Möglichkeit. Kinder dürfen natürlich mitkommen.  Auch Einzelaufstellungen und - beratungen der Blickwechsel-Angebote finden nach Anmeldung statt! Für Jugendarbeit mit Kindern bis 14 Jahren gilt das momentan nicht, für Weiterbildungen dürfen aber 5 Erwachsene erscheinen.

Da sich die Regeln aber immer mal wieder ändern, ist es schlau sich in jedem Fall vorher bei uns zu informieren.